.regeln

Chapman-Vierer
Es wird mit einem Partner mit ½ Vorgabe der addierten gemeinsamen Spielvorgabe gespielt. Beide Partner schlagen ab, schlagen dann jeweils den Ball des anderen Spielers weiter. Dann entscheiden sie, welcher Ball im Spiel bleibt, der andere Ball wird aufgehoben. Hat Spieler A den zweiten Schlag mit dem ausgewählten Ball ausgeführt, spielt B den dritten Schlag, dann geht es abwechselnd weiter bis zum Einlochen.
Strafschläge beeinflussen nicht die Spielreihenfolge. Gezählt wird auf Zählspielbasis Stableford, der Score pro Loch wird in die Scorekarte eingetragen.